Samstag, 16. August 2014

Pure Melt Cleansing Gel by Clarins


Gesichtsreinigung ist bei mir ein leidiges Thema. Leider. Irgendeinen Haken hat das Produkt immer.

Entweder reinigt es nicht vernünftig oder ich vertrage es nicht. Wenn ich es vertrage, ist es nicht ergiebig und sehr teuer. Ist es teuer, dann reinigt es nicht vernüftig. *seufz* Ich bin also noch immer auf der Suche nach einer guten Reinigung mit einem akzeptablen Preis.

Einen guten Make-up-Entferner zum Vorreinigen für das Gesicht vor dem Waschgel habe ich. Da verwende seit langer Zeit die Pflegenden Reinigungstücher 3 in 1 von Balea (bei dm ca. 1,50 €). Das sind meiner Ansicht nach die Besten. Die Tücher sind schön dick, von einer Seite haben sie eine "gepuffte" Struktur, damit kann man Make-up und Schmutz sehr gründlich aber sanft entfernen. Die Tücher sind auch nicht so tropfnass wie manch andere.

Um eine intensivere Reinigungswirkung zu erhalten, wollte ich eine 2-Phasen-Reinigung mit Wasser zusätzlich zum normalen Waschgel probieren und habe mich für das Clarins Pure Melt Cleansing Gel entschieden.


- Clarins Pure Melt Cleansing Gel by Douglas ca. 30 € - 




Der Preis ist zweifelsohne ganz schön stolz und sehr ergiebig fand ich das Produkt jetzt auch nicht unbedingt.

Man verwendet es auf dem trockenen Gesicht und massiert es gründlich in die Haut ein. Um das Make-up förmlich aus der Haut "herauszuziehen", legt man die flachen Hände auf das Gesicht und zieht diese ruckartig wieder weg. Durch die Wärme verwandelt sich das Gel in ein geschmeidiges Öl.

Bei Kontakt mit Wasser verwandelt sich das Öl in eine Milch und kann mühelos runtergewaschen werden. Das Gute an dem Clarins Gel ist, dass es keine öligen Rückstände in den Haaransätzen hinterlässt. Dieses Problem hatte ich nämlich bei ähnlichen Produkten.

Für eine porentiefe Reinigung wascht ihr euer Gesicht anschließend mit einem Waschgel eurer Wahl.

Das Pflegeerlebnis ist zwar schon sehr schön und angenehm, weil diese Gesichtsmassage mit dem erwärmten Öl sehr gut tut, jedoch ist es auf Dauer zu teuer und den Preis einfach nicht wert.

Auch konnte ich keine merkliche Verbesserung meines Hautbilds feststellen, also dass die Haut jetzt besonders zart oder strahlend ausgesehen hat. Ich konnte ehrlich gesagt keinen Unterschied feststellen. Ob ich jetzt nur mein Waschgel verwendet habe, oder das Clarins Gel zusätzlich - nichts zu sehen.

Ich werde in Zukunft bei meinen Balea Reinigungstüchern bleiben, da stimmt nämlich Alles, einschließlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses.


~ laska ~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥