Samstag, 24. Mai 2014

Feuchtigkeitspflege von Avène


Hier kommt endlich der versprochene Avène Feuchtigkeitspflege-Post.

Nachdem ich herausgefunden habe, dass meine Haut feuchtigkeitsarm ist, habe ich auf der Avène Homepage nach geeigneten Produkten gesucht und wurde auch fündig.


- Avène Beruhigendes Feuchtigkeits-Serum ca. 24 €
Hydrance UV Legere Feuchtigkeits-Pflege ca. 20 €
(beides aus der Apotheke) -





Das Gute an allen Avène Produkten ist der hohe Gehalt an reinem Thermalwasser, welches stark beruhigende Eigenschaften hat. Außerdem sind die Produkte super für empfindliche Haut.

Bereits nach der ersten Anwendung des Serums sah meine Haut unglaubliche praller und rosiger aus. Die Pflege hat einen Lichtschutzfaktor von 20, daher nehme ich sie nur Morgens.

Ihr könnt Pflegen mit Lichtschutzfaktor auch Abends nehmen, jedoch sind spezielle Nachtpfegeprodukte (oder Pflegen ohne Lichtschutz) für den Abend besser geeignet. Sie können besser in tiefere Hautschichten eindringen (der Lichtschutz verhindert das) und unterstützen den nächtlichen Reparaturmechanismus der Haut optimal.

Wie bereits erwähnt, stelle ich euch ab sofort nur noch Pflegen vor, die ich über einen längeren Zeitraum (mindestens einen Hautzyklus lang - also ca. einen Monat) benutzt habe.

Diese zwei Pflegen haben den Langzeittest bei mir definitiv bestanden. Als ich nämlich zwischendurch einmal ein anderes Serum verwendet habe - ich hatte da eine Probe bekommen von Lancôme - reagierte meine Haut prompt mit Trockenheit und Pickelchen. Schockierend! Es scheint also tatsächlich so bei mir zu sein, dass ein Wechsel der Pflege kontraproduktiv ist.

Aber warum auch wechseln, wenn man etwas Gutes gefunden hat!


~ kisses, laska ~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥