Montag, 10. März 2014

Seba Med Urea Akut

Obwohl es bereits seit einiger Zeit wieder wärmer draußen ist und man nicht mehr so doll heizen muss, bekommt sich meine Haut einfach nicht ein.

Ich habe noch immer trockene, raue, teilweise richtig schuppige Stellen im Gesicht, an Hals und Händen. Ich habe wirklich alles ausprobiert, nichts half.

Ich habe sogar das Gefühl, mit Peelings und Ölen (für die Hände) noch größeren Schaden angerichtet zu haben.

Besonders schlimm in den letzten Tagen war meine eingerissene Nagelhaut. Bei meiner verzweifelten Internetrecherche bin ich schließlich auf den Wirkstoff Urea gestoßen.

Reiner Harnstoff ( = Urea) wird für die Kosmetikindustrie synthetisch hergestellt, ist hygienisch vollkommen einwandfrei und hat nichts mit Urin im traditionellen Sinne zu tun. Urea unterstütz die Feuchthalteprozesse der Haut, indem die Feuchtigkeitsspeicher wieder aufgefüllt werden. Eine Abschuppung der Haut wird gefördert, die Haut ist wieder glatt, geschmeidig und fühlt sich samtig und prall an.

Ich habe mir als Erstes das Urea Akut Shampoo gekauft und war mehr als begeistert. Das Shampoo ( ca. 5 €) habe ich mir bereits nachgekauft und mir letze Woche dann auch die Handcreme mitgenommen. Heute kam dann noch die Gesichtscreme dazu.


- Seba Med Handcreme Urea Akut, ca. 4 € -


- Seba Med Urea Akut Gesichtscreme, ca. 10 € -





Die Handcreme enthält zusätzlich noch Olivenöl und alle Produkte der Serie die ich bis jetzt probiert habe, sind parfumfrei, duften trotzdem herrlich! Der Duft erinnert mich an irgendwas, aber ich komme einfach nicht drauf ... Irgendwie zitronig-mediterran-frisch ...

Das Schöne ist einfach die gute Verträglichkeit sowie die Reinheit der wenigen gewissenhaft gewählten Inhaltsstoffe. Außerdem habt ihr bereits nach der zweiten Anwendung sicht- und spürbare Verbesserungen eures Hautzustands und der Effekt hält an!

Ich hatte richtig schlimme raue, rissige Stellen an den Händen, aber mit der Urea Handcreme ist das komplett verschwunden. Die Handcreme nehme ich nur Abends, da sie doch sehr reichhaltig ist. Aber bis zum nächsten abendlichen Eincremen sind meine Hände schön zart und gepflegt.

Die Gesichtscreme trage ich auf extrem trockene Partien und am Hals auf, aber die Creme ist parabenfrei und nicht komedogen. Sie zieht sehr schnell ein, ohne einen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen.

Es gibt auch noch eine Fußcreme aus der Serie. Sobald ich meine Yves Rocher Lavendelcreme aufgebraucht habe, werde ich mal die von Seba Med probieren.

Die Produkte gibt es alle bei dm aber auch bei größeren Lebensmittelketten wie kaufland.


Macht euch noch einen schönen Abend!


~ laska ~


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥