Dienstag, 26. November 2013

Outfit mit Strickjacke


Schon wieder ein Strickjacken-Outfit? Logo, ihr könnt doch bestimmt noch einige Kombinations-Inspirationen für all eure schönen Strickjacken gebrauchen. Let's go!



- Strickjacke by Primark, Leggings & Shirt by Tally-Weijl, Boots by Jumex -




 
 
 
- Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Woche! - 

 
 
 
~ laska ~

Sonntag, 17. November 2013

Haarkur by John Frieda


Eine Haarkur, die es immer wieder in mein Badezimmer geschafft hat, ist die Wunderkur aus der Frizz-Ease Serie von John Frieda.



 
- bei dm ca. 5,50 € -
 
 
Das Werbeversprechen wird gehalten: Die Haarkur verwandelt trockenes, sprödes, widerspenstiges in seidig glänzendes und gepflegtes Haar.
 
Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr blondes oder braunes, gelocktes oder glattes Haar habt - die Wunderkur wirkt immer!
 
Außerdem ist sie sehr ergiebig. Ihr braucht echt wenig, weil sie sich durch die Wärme des Wassers beim Ausspülen im gesamten Haar verteilt.
 
Auch die Haarkur aus der Full Repair Serie ist sehr gut und duftet himmlisch!
 
 
~ laska ~
 
 

Freitag, 8. November 2013

DIAH: Mitesser ganz leicht selbst entfernen

DIAH = Doin It At Home.
Bei meinen DIAH Posts geht es um Tipps, Tricks und Anleitungen, wie man viele Sachen ganz einfach zu Hause selber machen kann.

~~~


Heute möchte ich euch zwei Methoden vorstellen, mit denen ihr die unschönen schwarzen "Punkte" auf eurer Nase loswerden könnt.

1. Peeling mit elektrischer Handzahnbürste

Sicher habt ihr euch schon den Hype um die elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten mitbekommen, die mittlerweile von verschiedenen Herstellern angeboten werden.

Die Funktionsweise ist denkbar leicht und logisch: Durch eine oszillierende ( = pulsierende) Bewegung des Bürstenkopfes werden der Talg und der Dreck aus den Poren förmlich herausgeschüttelt. Die Haut wird reiner, feinporiger, weicher.

Nun ist es so, dass jede gewöhnliche elektrische Handzahnbürste nach demselben Prinzip funktioniert. Also warum sich für Hunderte von Euros eine teure Bürste kaufen, wenn es das Ganze auch in günstig gibt.

Ich mache einmal wöchentlich mein Peeling mit der Zahnbürste. Wenn euch das zu intensiv ist, könnt ihr auch euer tägliches Reinigungsgel statt einem körnigen Peeling verwenden. Ihr solltet die Bürste allerdings mit einem zumindest leicht schäumenden oder einem cremigen Reinigungsprodukt benutzen, da es sonst zu trocken auf der Haut wird. Für eine Reinigungsmilch ist die Bürste eher ungeeignet.

- Elektrische Zahnbürste by Dontodent (dm Eigenmarke), ca. 6 € -
- Peeling by Balea Soft & Clear Cremiges Waschpeeling, ca. 2,50 € -
~~~
2. Komedonenentferner
Wenn ihr mit einem Komedonenentferner arbeitet, müsst ihr zwingend auf ausreichende Desinfektion und Hygiene achten! Das Gerät vor sowie nach der Behandlung und zwischendurch immer wieder mal am Besten mit Spiritus (oder Alkohol aus der Apotheke) und die behandelten Hautpartien vorher und nachher auch desinfizieren. Auch sollten eure Hände immer sauber sein.
Ganz wichtig: Vorher ein Gesichtsdampfbad machen. Dafür gießt ihr ca. 1 Liter nicht mehr kochendes Wasser in eine große Schüssel und gebt drei Teebeutel Kamillentee hinein. Dann haltet ihr eurer Gesicht für mindestens fünf Minuten über den Dampf. Legt dabei ein Handtuch über euren Kopf; das verhindert, dass zu viel Dampf entweicht. 
Jetzt sind eure Poren schön geweitet und ihr könnt mit der Schlinge eures Komedonenentferners mit nicht zu starkem, aber gleichbleibendem Druck nach unten Richtung Kinn über eure Mitesser fahren. Dabei sammelt sich der Talg in der Schlinge. Diesen solltet ihr mit einem Kosmetiktuch entfernen. Vergesst nicht, den Komedonenentferner zwischendurch zu desinfizieren!
Ihr verfahrt solange, bis ihr das Gefühl habt, alle Mitesser sind weg und es kommt nichts mehr aus den Poren raus.
Nach dem letzten Desinfizieren streiche ich noch mit einem milden alkoholfreien Gesichtswasser über mein Gesicht und trage ein porenverfeinerndes Serum auf. Ihr könnt aber auch eine mattierende Pflege oder Feuchtigkeitspflege nehmen.


- Komedonenentferner aus rostfreiem Edelstahl
(bekommt ihr zum Beispiel in der Apotheke, um die 6 €) -



- Gesichtsdampfbad mit einem Liter nicht mehr kochendem Wasser
und drei Teebeuteln Kamillentee -
~ laska ~