Mittwoch, 2. Januar 2013

Nagellacke sortieren

Frohes Neues!

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr?! Ich war heute schon wieder arbeiten, aber da die Meisten noch Urlaub bei uns haben, ist es extrem ruhig und man kann endlich mal die Sachen wegarbeiten, für die sonst kaum Zeit bleibt.

Neues Jahr - noch mehr neue Motivation! Es stehen ab heute 363 taufrische Tage vor uns, die nur darauf warten, von uns genutzt zu werden! Am Liebsten sinnvoll. Wobei chillen und Gar-Nix-Tun durchaus sinnvoll sein können.

So habe ich zum Beispiel meine Nagellacke aufgeräumt. Man bekommt im gut sortierten Supermarkt so kleine runde Klebeetiketten. Da sind dann meist mehrere Farben drin, also rote, grüne, blaue und auch weiße Punkte.
Und auf die weißen habe ich zwei Schichten von meinen Nagellacken aufgetragen. Vorher schön in Reihe und Glied aufgestellt und losgepinselt. Bis die Lack-Punkte getrocknet waren, habe ich die Nagellacke vorsichtshalber genauso wie sie auf die selbstklebenden Punkte aufgetragen wurden stehen lassen, damit ich nachher auch noch weiß, welcher Lack zu welchem Punkt gehört!

Dabei findet man natürlich einige Schätze. So wie diesen güldenen essence-Lack, von dem ich ganz verdrängt hatte, dass ich so einen überhaupt besitze ...




 
 
 
Also frisch ans Werk und tobt euch aus. Wer weiß, was für wunderbare Schminkschätze in den Tiefen eurer Schubladen auf euch warten ...
 
 
 
 
~ laska ~
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥