Samstag, 25. August 2012

Chanel Coco Mademoiselle

Kisses!


Darf man sich über ein eigenes Büro freuen? Ja, wenn die Chefin, mit der man sich das Büro bislang geteilt hat, sehr gerne sehr häufig raucht und einem der böse blaue Dunst dann so langsam doch auf die Gesundheit schlägt.

Ich bin ja ein Weichei. Und Angsthase. Aber einen Krankenschein gibts bei mir erst dann, wenn ich nicht mehr selbstständig das Bett verlassen kann (oder die Toilette, ähem) und das heißt: Nicht oft. Zum Glück! Wer will schon krank sein!
Am Anfang machte mir der Zigarettenrauch ja auch nicht viel aus. Gut, man stank wie nach einem mehrstündigen Aufenthalt im Kippenfreunde Köln e.V. (falls es so einen Club tatsächlich geben sollte: Bitte nicht persönlich nehmen!) aber sonst nicht weiter schlimm.
Leider war mir in den letzten Wochen im Büro auffallend oft übel und schwindelig. Nach einem Spaziergang an der frischen Luft während meiner Pause, oder wenn ich zu Hause war, ging es wieder gut. Auch an den Wochenenden hatte ich keine Beschwerden. Was mich dann jedoch richtig zum Nachdenken brachte: Seid einigen Tagen hatte ich Bauchschmerzen. Kein Witz! Fing so in der Mittagszeit an und hörte ca. eine halbe Stunde nachdem ich wieder zu Hause war auf.
Ich finde es eigentlich doof alleine im Büro zu hocken, mit Chefin war schon lustig! Aber Chefin hat da vollstes Verständins für, was ich toll finde und es möchte auch niemand, dass meine Arbeitsqualität darunter leidet.
Also bezieht laska nächste Woche ihr eigenes Büro. Und doch, ich freu mich drauf! Ich hab schon soviele Ideen zur Einrichtung... Also, was jetzt die Accessoires angeht ^.^


Zur Feier des Tages habe ich mir dann gestern was gegönnt. Mal wieder im Douglas. Einen Duft. Von Chanel. Coco Mademoiselle. Eau de Parfum. Es gibt keine andere Alternative zu einem Chanel Eau de Parfum finde ich. Die sind von der Haltbarkeit her unschlagbar! Auch riecht man den Duft selber den ganzen Tag lang!  Love it ♥










Ich hab auch meinen Großproben-Gutschein für eine Körperlotion von dem neuen Boss Nuit Duft eingelöst.
Also den Duft finde ich jetzt nicht so toll. Haut mich nicht um. Aber die Lotion erinnert mich ganz stark an einen Duft von Laura Biagiotti, den es nicht mehr gibt. Er heißt Emotion und wurde gerade lanciert, als ich meine Ausbildung in der Parfümerie anfing. Da gab es dann Proben von der Bodylotion und diese Lotion roch original genauso wie die neue Boss Nuit Lotion!

Ach, da werden Erinnerungen wach ... Meine erste Zeit in der Parfümerie. War schon aufregend alles damals. Die ganzen Düfte, Cremes, der Luxus der einen die ganze Zeit umgibt ... Zum Glück bin ich noch rechtzeitig aus diesem Traum aufgewacht. Es scheitert leider häufig an der Realität, wenn man sein Hobby zum Beruf machen möchte.

Trotzdem ist es immer wieder ein tolles Erlebnis, wenn bestimte Düfte besondere Erinnerungen in einem wecken, die einen froh machen!

Habt ihr auch solche Dufterlebnisse?





~ coco laska ~

1 Kommentar:

  1. herzlichen glückuwunsch zum eigenem büro. mich würde der rauch aber auch stören. ^.^

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥