Dienstag, 26. Juni 2012

Essence Dry Drops

Hey ihr Lieben da draußen!

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Post! Schön, dass ihr vorbei schaut!

Habt ihr euren Sommerurlaub schon geplant? Da ich ja noch inner Probezeit bin, wird es dieses Jahr wohl nichts mit Wegfliegen bei meinem Schatz und mir. Wir wollten aber zumindest eine Städtetour machen. Berlin wäre toll, das kennen Schatzi und ich nicht!


"Ich war noch niemals in Berlin..." *sing*

 ♪    ♫  ♪ ♫ ♫

Ihr müsst euch unbedingt den Catrice Lidschatten "C'mon Chameleon" beim nächsten dm-Trip näher anschauen! Ihr denkt das wäre ein harmloses Grün? Oho, ihr irrt! Denn je nach Lichteinfall und Hautfarbe schimmert das Chamäleon bräunlich.
Sehr gute Deckkraft und hoch pigmentiert!

Für die Wasserlinie (wer hat das Wort eigentlich erfunden, find ich voll doof), das untere innere Augenlid nehme ich statt weißem neuerdings rosa-hautfarbenen Kajal. Wirkt natürlicher als weißer und die Wirkung ist im Grunde dieselbe: Das Auge wird optisch geöffnet, Rötungen gemildert und der Blick ist wacher und strahlender.
Den Kajal von p2 kann ich euch sehr empfehlen, der verwischt nicht so schnell und ist auch gut verträglich. Bei Kontaktlisenträgern ist von Kajal und Co am inneren Augenlid allerdings grundsätzlich abzuraten, da das Auge nicht ausreichend befeuchtet wird (an den inneren Lidern befinden sich Tränenflüssigkeit absondernde Drüsen, ganz kleine, die das Auge befeuchten, sehr wichtig wenn ihr Linsen tragt!)!

Die essence nail art express dry drops sind ganz nett, da sie meiner Meinung nach den Lack nochmal einen zusätzlichen Glanz-Kick verpassen, aber wirklich nur oberflächlich trocknen. Tut ihr auch nur einen Handschlag, habt ihr gleich Macken im Lack. Also lieber trotzdem gut trocknen lassen!






~ singing laska ~

Sonntag, 24. Juni 2012

Essence Nail Fashion Sticker

Hey liebe Leser!

Habe mir vor einiger Zeit von essence, Studio Nails, die Nail Fashion Sticker geholt. Waren mit knapp 2 € sogar recht günstig und die mit dem Spitzen-Design fand ich am Schönsten. 
Sie sahen auch auf dem Nagel traumhaft schön aus; leider musste ich sie nach einer halben Stunde wieder runter machen, weil sie sich an allen möglichen Stellen gelöst haben. Da half auch kein Überlack, oder Lack als Klebstoffersatz :(

Dabei habe ich doch gegelte Nägel, die von Oberfläche und Wölbung total gleichmäßig sind; das müsste eigentlich Bombe halten - aber denkste!

Schade eigentlich, denn es sah wirklich klasse aus! Auch das Aufbringen ging sehr gut und die Überstände konnte man wirklich ganz leicht wegfeilen.

Habe auf anderen Blogs gelesen, dass man die Sticker vor dem Draufkleben kurz erwärmen soll (mit dem Föhn), da sie dadurch flexibler werden und leichter anzubringen seien. Hm, trotzdem werden sie doch nach dem Auskühlen wieder abstehen, kann mir nicht vorstellen, dass es etwas bringt sie warm zu machen.







Wie sind eure Erfahrungen mit den Nail Fashin Stickern?






- Vielen Dank fürs Lesen und macht euch noch einen schönen Sonntag! -




~ eure laska ~

Mittwoch, 20. Juni 2012

Nagellack by Kiko

Soso ...



Glitter-Flitter-Glamour-Lack ...



Nach einer Schicht ...



... da glittert nicht viel!


Nach zwei Schichten.


Nochmal eine Schicht bei Tageslicht ...


Zwei Schichten bei Tageslicht.



Und das Zeug wieder abzumachen ist so undankbare Arbeit! Meine Güte, ich musste schrubben und rubbeln und nach 20 Wattepads glitzerte dann letztendlich meine Hose. Grmpf. Ok, wenn ihr mal ne faule Phase habt, holt es euch. Es hat eine volle gehalten. Aber gut, kann ja im Grunde nichts abblättern.



~ kisses, laska ~

Samstag, 16. Juni 2012

Roboter?

~~~

laska: "Weißt du was 'Captcha' sind?"
Schatzi: "Diese Dinger die du nicht magst." (Ich liebe ihn ♥)

~~~


lest mehr bei Joe:

http://little-girl-in-big-city.blogspot.de/2012/06/wer-ist-hier-ein-roboter-ha.html

(Stand: 16.06.2012)
 
 
 
 
Nein, ich mag Captcha nicht. Furchtbar.
Neuerdings erlaubt sich Blogger eine wirklich sehr undefnierbare Buchstabenfolge, möglichst unscharf ineinander verwischt und zu allem Übel auch noch eine undeutliche Hausnummer-Fotografie abzufragen.
 
Mein Schatz - dem ich, was Internet, PC & Co. angeht, blind vertraue (natürlich auch in allen anderen Lebenslagen ♥) -  ist trotzdem der Meinung, dass eine Sicherheitsabfrage das Bloggen viel sicherer macht. Trotz Firewall und Virenscanner.
 
Selbst wenn man vor dem Veröffentlichen eines Kommentars den Autor überprüft: Sobald man den Link anklickt, kann es schon zu spät sein. Und das ist es mir einfach nicht wert. Dann muss ich nunmal leider einmal den blöden Captcha-Code entschlüsseln und eintippen, bin dafür aber auf der sicheren Seite.
 
Ich hege ja die Hoffnung, dass Blogger uns allen das Leben erleichtert und die Sicherheitsabfrage benutzerfreundlicher gestaltet. Früher ging es doch auch: Ein klar erkennbare Reihenfolge von wenigen Buchstaben. Fertig. Ist ja kein Problem und schnell gemacht!
 
Also bleibt am Ball und lasst euch von der Sicherheitsabfrage nicht davon abhalten auf euren Lieblingsblogs einen Kommentar zu hinterlassen. Wer ist stärker? Ein zufällig generierter Buchstabencode oder ihr? Na also. Außerdem geht es hier ja nicht nur um reine Bequemlichkeit sondern um die Sicherheit der Blogger-PC's und deren Daten. Schließlich gebt ihr ja auch nicht freiwillig auf jeder beliebigen Internetseite eure persönlichen Daten ein.
 
In dem Sinne: Safety first ^.^
 
 
 
~ sichere laska ~
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mittwoch, 13. Juni 2012

Wedges Boots

Achja, darf ich vorstellen:

 Meine neuen Schuhe 





- Deichmann, ca. 20 € -




~ walking laska ~

Dienstag, 12. Juni 2012

Lucie Lou lll

Während meine Schwippschwägerin mit ihrem Mann auf Teneriffa gechillt hat, haben mein Schatz und ich auf Lucie aufgepasst! Sweetie!










Samstag, 9. Juni 2012

Outfif Fake Fur Weste

Outfit zum 30. von meine Schwippschwägerin. War ne Überraschungsparty und glaubt mir sie WAR überrascht! Also gut, tut mir bitte nicht den Gefallen - ich hasse Überraschungen! Aber ich like diese Weste ^.^