Samstag, 5. Mai 2012

L'Occitane Haul

Sooo weich ...


... sind eure Hände nachdem ihr ein L'Occitane One Minute Hand Scrub und anschließend die Dry Skin Hand Cream benutzt habt!

Ich war vor einigen Wochen mit einer Freundin dekadent shoppen. In dem Einkaufscenter gab es auch einen L'Occitane-Laden (wusste ich vorher gar nicht...). Wir also rein. Erstmal gucken. Wollte mir die Handcreme sowieso holen; die hatten da so eine kleine 30 ml Probiergröße für 7 €.
Die echt total freundliche Beraterin in dem Laden fragte uns, ob wir Lust auf ein Handpeeling hätten. Klar, immer her damit! Wir haben also noch eine wohltuende Handmassage bekommen und waren danach einfach nur noch baff: Unsere Hände!
Ich habe seit dem Winter totale Probleme mit rauen Händen. Da waren immer so kleine Schüppchen drauf, egal was ich geschmiert hab. Im Nachhinein logisch: Wie soll die Pflege einziehen, wenn die Poren voll mit abgestorbenen Hautschüppchen sind?! Im Gesicht und am Körper peele ich ja auch regelmäßig, da habe ich meine Hände wohl bis jetzt vernachlässigt. Doch das ändert sich jetzt!
Das Peeling nehme ich 1 - 2 x die Woche, die Handcreme mehrmals täglich. Und ich sage euch: Meine Schüppchen sind WEG!
Das Peeling ist mit 15 € nicht gerade ein Schnäppchen, aber das Ergbenis spricht für sich und die enthaltenen, hoch dosierten Öle sind alle rein natürlichen Ursprungs. Nix mit Mineralöl!
Mit dem beigefügten Spatel eine haselnussgroße Menge auf die angefeuchteten Hände geben und schön schrubben! Dann lauwarm abwaschen und eincremen!






~ zarte laska ~

Kommentare:

  1. Ich liebe die Handcreme auch. <3
    Mit dem Peeling habe ich auch schon ein paar Mal geflirtet, war mir aber immer irgendwie zu teuer.
    Du hast mich überzeugt es das nächste Mal mitzunehmen. Danke dir!

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit nehmt ♥